Hilfsnavigation

Giebel des Rathauses in Wolfach
28.11.2019

Sanierte Schlosshalle mit einem fröhlichen Fest der Öffentlichkeit übergeben

Nach 14 Monaten straffer Bauzeit war es am Sonntag, 24. November 2019 soweit: Die sanierte Schlosshalle wurde der Öffentlichkeit vorgestellt und in festlichem Rahmen eingeweiht.

Bürgermeister Thomas Geppert hatte morgens Vertreter aus Politik, der Behörden, der amtierenden und vorangegangenen Gemeinderatsgremien, der Handwerker und der Ehrenamtlichen zu einem Empfang eingeladen. Dieser wurde von der Stadtkapelle Wolfach musikalisch umrahmt.

Herr Geppert ging in seiner Rede auf die Geschichte der Schlosshalle und deren Sanierung, den Ablauf der Baustelle und die große ehrenamtliche Beteiligung ein.

k-01-Lange-BM-Schafheutle

Bürgermeister Geppert bedankte sich bei Manfred Schafheutle (links) und Ernst Lange (rechts) vom Förderverein Alter Bahnhof und Schlosshalle e.V. für die Koordination und Bauleitung der ehrenamtlichen Helfer und die Spende in Höhe von 56.100 €, die für das Mobiliar und die technische Bühnenausstattung verwendet werden wird. Ein Blumengruß ging an die Gattinnen.

k-02-Ehrenamtliche Helfer

Unzählige Stunden hatten die fleißigen ehrenamtlichen Helfer in der Schlosshalle verbracht. Als Ausgleich für die oft sehr staubige und anstrengende Arbeit erhielten die fleißigsten Helfer ein Vesperbrett und einen „Atme-dich-frei“-Gutschein der Wolfacher Salzgrotte.

v.l. Reinhard Oberfell, Werner Hermann, Franz Mantel, Bürgermeister Thomas Geppert, Alois Faist, Berthold Lehmann und Emil Schmid.

k-03-Sabine Schmider-BM


Architektin Sabine Schmider aus Wolfach, die für die Projektierung und Bauleitung der Schlosshallensanierung verantwortlich ist, überreichte Bürgermeister Thomas Geppert den Entwurf eines Schriftzuges, der im nächsten Jahr nach der Sanierung der Schloss-Fassade am neuen Haupteingang der Halle angebracht werden soll.

k-04-Grieshaber-BM

Ein großes Dankeschön richtete Bürgermeister Thomas Geppert wiederholt an das Ehepaar Maria & Jürgen Grieshaber, das für die Schlosshallen-Sanierung den außerordentlichen Betrag von 550.000 € spendeten. Dadurch konnten viele zusätzliche bauliche Verbesserungen ausgeführt werden.

k-05-Thorsten Frei

MdB Thorsten Frei, der stellvertretend auch für die Landtagsabgeordneten Sandra Boser und Marion Gentges sprach, war begeistert über die Veränderungen der Halle, die er noch von früheren Besichtigungen mit Bürgermeister a.D. Gottfried Moser kannte. Er sprach seinen großen Respekt für die kommunalpolitische Leistung und das große bürgerschaftliche Engagement der Jahrzehnte andauernden Stadtsanierung in Wolfach, „einer der schönsten Städte seines Wahlkreises“, aus.

k-06-Jojo Brückner

Im Namen der Vereine bedankte sich Joachim Brückner bei der Stadt dafür, dass sie die Meinung der Vereine in mehreren Gesprächen eingeholt und nahezu auch komplett umgesetzt hat. Sein Fazit: „das ist Gemeinschaft“!

k-07-Pfarrer

Dass öffentliche Räumlichkeiten gesegnet werden, sei nicht überall der Brauch. In Wolfach – so freuten sich Pfarrer Stefan Voß und Pfarrer Hannes Rümmele – schon. Sie segneten die Schlosshalle und würdigten sie als Ort der Gemeinschaft und des Miteinander-Treffens.

k-08-Gruppenbild Broncetafel

Nach dem offiziellen Empfang wurde zu den Klängen einer Fanfare der Stadtkapellen-Musiker, die Broncetafel zur Schlosshallen-Sanierung enthüllt.

v.l. Manfred Schafheutle, Vorsitzender des Fördervereins Alter Bahnhof und Schlosshalle e.V., Bürgermeister Thomas Geppert, Herr Jürgen Grieshaber, Bürgermeister a.D. Gottfried Moser, MdL Sandra Boser, MdB Thorsten Frei, Abteilungspräsident Dr. Johannes Dreier vom Regierungspräsidium Freiburg

k-09-Tag der offenen Tür

Groß war nachmittags das Interesse der Wolfacher Bürgerinnen und Bürger an den neu sanierten Räumlichkeiten. Der Patenverein Kinderlachen e.V. bewirtete mit Kaffee und Kuchen.

k-10-KiGa

Die Kinder der Kindertagesstätte Pfiffikus, das Saxophonensemble der Stadtkapelle, die Biermösels und die Gardefischle unterhielten die vielen Besucher mit einem wunderschönen und abwechslungsreichen Programm

Und alle waren sich am Abend einig: Die Sanierung der Halle ist sehr gelungen.




Allen Beteiligten an der Schlosshallensanierung
ein
herzliches Dankeschön !

Alle Fotos: Foto Carle, Triberg

Videobotschaft von Bürgermeister Thomas Geppert

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an YouTube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz.

Durch einen Klick auf das Foto kommen Sie zur Videobotschaft!

Externer Link: Zum Video auf YouTube: