Hilfsnavigation

Giebel des Rathauses in Wolfach
07.04.2022

Ilona Bryks übernimmt städtischen Vollzugsdienst -
Ausweitung der Kontrollen

Als Nachfolgerin von Kathrin Gebele hat Ilona Bryks am 01.04.2022 den Gemeindevollzugsdienst übernommen.

Die Schwerpunkte dieses Aufgabengebietes sind die Außendiensttätigkeiten in ortspolizeilichen Angelegenheiten wie bspw. die Kontrolle des ruhenden Verkehrs (Erteilung von Verwarnungen), Überprüfung von Baustellen, straßenrechtliche Vorgänge, Sondernutzungen u. ä..

k-erl.Arbeitsbeginn Ilona Bryks GVD 01.04.2022 (2)

Wir wünschen Ilona Bryks (rechts im Bild) alles Gute und viel Erfolg für ihre Arbeit.

Darüber hinaus hat der Wolfacher Gemeindevollzugsdienst Verstärkung erhalten: Seit dem 01.03.2022 wird Kathrin Gebele (oben links im Bild) und zukünftig Ilona Bryks durch eine weitere Kollegin bei der Überwachung des ruhenden Verkehrs unterstützt. Durch die personelle Verstärkung kann der städtische Vollzugsdienst nun auch vermehrt in den Wohngebieten und in der Innenstadt Falschparker kontrollieren.

Das Parkverhalten in der letzten Zeit wie zugeparkte Gehwege und falsch abgestellte Fahrzeuge machen die Ausweitung der Kontrollen notwendig. Damit wird dem Ziel Rechnung getragen, Dauerparker in den Bereichen, in denen die Parkflächen bewirtschaftet sind, zu vermeiden und ein Stück weit mehr Sicherheit zu schaffen. Die Einsatzzeiten der neuen Kollegin variieren und finden hauptsächlich in den Abendstunden sowie am Wochenende statt.

Im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger bittet die Stadtverwaltung Wolfach die Verkehrsteilnehmer um Einhaltung der Verkehrsregeln.