Hilfsnavigation

Giebel des Rathauses in Wolfach
25.01.2024

Erster Projektaufruf der LEADER-Förderperiode 2023-2027

Die Zeit des Wartens ist vorbei – der erste Projektaufruf der LEADER-Förderperiode 2023-2027 startet im Mittleren Schwarzwald.

Privatpersonen, Vereine und Verbände, Unternehmen sowie Kommunen in der LEADER-Region haben ab sofort die Möglichkeit, sich um eine LEADER-Förderung zu bewerben. Die Projektideen müssen sich in den definierten Handlungsfeldern (s. Regionales Entwicklungskonzept Mittlerer Schwarzwald) wiederfinden.

Hierzu gehören folgende Bereiche:

  1. Lebens- und Naturraum Mittlerer Schwarzwald – sozial und nachhaltig
  2. Wirtschaftsraum Mittlerer Schwarzwald – klimaneutral und resilient
  3. Tourismus- und Kulturraum Mittlerer Schwarzwald – naturnah und lebendig


Bei diesem Projektaufruf können Anträge für folgende Module berücksichtigt werden:

Modul 1: Öffentliche Projekte
Modul 2: Private Projekte (nach ELR)
Modul 3: Landschaftspflegerichtlinie (LPR)
Modul 4: Innovative Maßnahmen für Frauen im ländlichen Raum (IMF)
Modul 5: Private nicht-investive Vorhaben, die zur Erreichung des Ziels h) des GAP-Strategieplans beitragen
Modul 6: Private Vorhaben, die zur Erreichung des Ziels h) des GAP-Strategieplans beitragen

Fördermittel, die für diesen Aufruf bereitstehen: 500.000 EUR EU-Mittel. Hinzu kommen je nach Fördermodulen nationale Fördermittel in entsprechendem Förderverhältnis.

Details zum Projektaufruf vom 22. Januar 2024:

  • Themenbereiche: alle Handlungsfelder des Regionalen Entwicklungskonzepts der LEADER-Aktionsgruppe Mittlerer Schwarzwald
  • Bagatellgrenze: 5.000 EUR Zuschuss
  • Obergrenze der förderfähigen Kosten (netto) / Projekt: 700.000 EUR
  • Stichtag zur Einreichung der Projektanträge: 26. März 2024 bei der LEADER-Geschäftsstelle
  • Voraussichtlicher Auswahltermin: 7. Mai 2024


Ein Anruf bei der LEADER-Geschäftsstelle zwecks Überprüfung der Förderfähigkeit Ihrer Projektidee wird ausdrücklich empfohlen. Die Projekte müssen bereits konkret ausgearbeitet und umsetzungsreif sein, aber die Vorhaben dürfen noch nicht begonnen sein.

Entscheidend für die Auswahl der Projekte ist die Qualität der geplanten Maßnahmen und welchen Beitrag diese zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie im Mittleren Schwarzwald leisten. Nach Beschluss durch den Vorstand muss der Antrag auf Bewilligung innerhalb von 3 Monaten bei der jeweils zuständigen Bewilligungsstelle eingereicht werden.

Es gilt zu beachten, dass der fristgerechte Eingang der Projektunterlagen durch die Geschäftsstelle bestätigt werden muss. Bei Ausbleiben einer solchen Bestätigung wenden Sie sich bitte innerhalb einer angemessenen Frist telefonisch an die Geschäftsstelle.

Anträge schicken Sie bitte an das Regionalmanagement in der LEADER Geschäftsstelle:

LEADER Geschäftsstelle Mittlerer Schwarzwald
Hauptstr. 5
77761 Schiltach
Tel. 07836/955 -833 oder -779
julia.kiefer@landkreis-rottweil.de oder bas.korthuis@landkreis-rottweil.de

Logo Leader breit