Änderung der Quarantäne-Regeln zum 2. Mai 2022

Die Corona-Verordnung Absonderung wurde erneut vom Gesundheitsministerium angepasst. Die neuen Regelungen gelten ab dem 2. Mai 2022.

Überblick der Quarantäne-Regeln:

Personen, die mittels Schnelltest oder PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet wurden, sind weiterhin behördlich verpflichtet, sich sofort in Isolation zu begeben

Ende der Quarantäne von positiv getesteten Personen:

Quarantäne von engen Kontaktpersonen/Haushaltsangehörigen:


Wichtig:
Das baden-württembergische Gesundheitsministerium hat die Auszahlung des Verdienstausfalls deutlich vereinfacht. Es reicht ein PCR- oder Schnelltestergebnis einer Teststelle als Nachweis, dass man in Quarantäne war. Es wird daher keine Quarantäne-Bescheinigung der Stadtverwaltung Wolfach ausgestellt.

Bitte legen Sie daher Ihrem Arbeitgeber Ihr positives Testergebnis vor.

Die vollständige Corona-Verordnung Absonderung finden Sie unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebersicht-corona-verordnungen/coronavo-absonderung/

Die wichtigsten Fragen zur Absonderung beantwortet die Landesregierung unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/fragen-und-antworten-rund-um-corona/faq-quarantaene/

Um die Bürgerinnen und Bürger entsprechend zu informieren, hat der Ortenaukreis seine Corona-Sonderseite erweitert. Unter https://www.ortenaukreis.de/corona gibt es alle relevanten Informationen für Infizierte, Kontaktpersonen und Haushaltsmitglieder, einfach abzurufende Merkblätter sowie Handlungsempfehlungen.

Wer darüber hinaus Fragen rund um das Thema Corona hat, kann sich an das Bürgertelefon des Gesundheitsamtes wenden. Erreichbarkeit: 0781 805-9695 von Montag bis Freitag 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr sowie Montag bis Donnerstag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Logo Stadt