Hilfsnavigation

Giebel des Rathauses in Wolfach
08.02.2024

Besuch der Kaffeetanten und Trommler im Seniorenzentrum


Mit Fasnetsprüchen, Fasnetsliedern und einer Schunkelrunde begeisterten die Kaffeetanten und Trommler die „närrischen“ älteren Mitbürger/innen am vergangenen Mittwoch im Seniorenzentrum der Stadt Wolfach. Die Kaffeetanten Peter Lein, Petra Stelzer und Inge Schoch haben diesen abwechslungsreichen und stimmungsvollen Nachmittag gestaltet. Auch die Obfrauen Nadine Gad und Lara Gutmann haben die kleine Gruppe mitangeführt.

Die Senioreninnen und Senioren haben von den Kaffeetanten selbstgebastelte Fasnetshütchen für die Frauen und Wäscherzylinder für die Männer geschenkt bekommen. Zum Essen gab es kleine selbstgebackene Mini–Kirschtörtchen.

So richtig in Schwung kamen die Besucher des Seniorenzentrums beim Wolfacher Durst „Das war der Herr vom Wolvaland – Graf Konrad hieß der Held“ und beim dazu gehörenden Lied vom „Hans“, mit einem Solo des Vorsängers Hubert Kiefer.

Die Kaffeetanten zeigten mit ihrem Kaffeetantenlied ihr närrisches Können, bevor sie zum Abschluss die Senioren/innen mit verschiedenen Likören verwöhnten. Natürlich gehörte der Kaffeeplausch ebenso zum Programm, wie die Erinnerungen an die Fasnet früher.

Somit war ein guter Einstieg für die älteren Mitbürger/innen in die „tollen Tage“ gelegt worden.

k-erl. Kaffeetanten Seniorenzentrum

Kaffeetanten und Trommler sorgten musikalisch für närrische Stimmung, wie hier bei der Schunkelrunde.