Hilfsnavigation

Giebel des Rathauses in Wolfach
06.06.2024

Rückblick auf das 28. Schwarzwald Biker-Weekend 2024

In der Zeit zwischen dem 26.05. – 02.06.2024 fand dieses Jahr die bereits 12. Schwarzwald Biker‘s Week und ab dem 29. Mai wie üblich über Fronleichnam das mittlerweile 28. Schwarzwald Biker-Weekend statt. Bereits am Samstag reisten die ersten Tourenfreunde zur „Biker’s Week“ an und genossen geführte Touren.

Den Auftakt zu dem in Tourenfahrerkreisen fest etablierten Motorradwochenende im Schwarzwald bildete die kleine aber feine Motorradandacht mit Pater Günther Kames am Mittwochnachmittag auf dem Kirchplatz vor der kath. Pfarrkirche St. Laurentius.

k-erl.Motorradgottesdienst

Danach startete mit dem „Begrüßungsabend“ im Schlosshof auch das offizielle Abendprogramm. So hatten sich bis zum Abend bereits viele Teilnehmer in Wolfach eingefunden. Simon Vollmer, Leiter Stadtmarketing & Tourismus, begrüßte alle Gäste und wünschte allen erlebnisreiche und unfallfreie Touren und unvergessliche Tage in Wolfach.

k-erl.Begrüßungsabend

Den Fronleichnams-Feiertag und den Freitag nutzen die Teilnehmer daraufhin zu landschaftlich reizvollen Touren in den Schwarzwald, das Elsass und die Vogesen oder gar auf die Schwäbische Alb. Insgesamt standen den Bikern ca. 50 Touren unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades zur Auswahl, die von insgesamt 21 Tourguides geführt wurden. Ca. 200 Fahrer haben sich für die 28. Ausgabe des Biker Weekends angemeldet.

Leider war die diesjährige Ausgabe der Veranstaltung geprägt durch die überwiegend regnerische Witterung. Der regelmäßig einsetzende Regen sorgte dafür, dass viele Touren kurzfristig umgeplant oder vorzeitig die Rückfahrt nach Wolfach angetreten wurde. Nach langer Abwägung und regelmäßigem Blick auf die Wettervorhersage traf die Tourist-Information am Freitagabend schweren Herzens die Entscheidung, aus Sicherheitsgründen die für Samstag angebotenen Touren abzusagen.

Das Team der „Hüttenklause“ um Martin von Dach bot den Gästen an allen drei Abendveranstaltungen - am Mittwoch, Freitag und Samstag - ein regionales und reichhaltiges Speisenangebot. Die „Wolfacher Kinzigflößer“ kümmerten sich mit der Bewirtung von Getränken dafür, dass der Durst bei den Bikern nicht zu groß wurde.

Der Freitagabend stand im Zeichen der Ehrungen für langjährige Teilnahmen von treuen Motorradfahrerinnen und -fahrern.
Für die musikalische Unterhaltung mit jazzig und bluesig arrangierten bekannten Titeln der Rockhistorie sorgte die „Maxband“ um den Wolfacher Schlagzeuger Max Schmieder, den Wolfacher Bassisten Roland Mantel sowie Gitarrist Edgar Bühler.

k-erl.Maxband


Am Samstagabend hieß es dann wieder Abschied nehmen. Hier konnten die Gäste bei einem großzügigen Grillbuffet Rückblick halten. Die Freiburger Band „Replay“, ebenfalls wieder u. a. mit Max Schmieder und Roland Mantel, sorgte mit bekannten Cover-Rock-Stücken für einen gelungenen und stimmungsvollen Ausklang.
k-erl.Replay

Herzliches Dankeschön

  • den ehrenamtlichen Tourguides, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre;
  • dem Team der „Hüttenklause“ um Martin von Dach und den Mitgliedern der Wolfacher Kinzigflößer e.V. für die Bewirtung;
  • dem Hausmeister der Schlosshalle, Andreas Hauer, sowie dem Team des Bauhofs für ihre Arbeit;
  • Pater Günter Kames für die ansprechende Motorradandacht mit Fahrzeugsegnung;
  • den beiden Musikgruppen – der „Maxband“ und „Replay“ - für die stimmungsvolle musikalische Unterhaltung;
  • und allen Teilnehmenden für die Anmeldung beim „28. Schwarzwald Biker-Weekend“.

Sie sind ausschlaggebend die für den Erfolg dieser einzigartigen Veranstaltung!

Die 29. Ausgabe des „Schwarzwälder Biker-Weekends“ ist vom 18. – 22.06.2025 vorgesehen. Die Vorfreude steigt und die ersten Planungen sind bereits in vollem Gange!