Hilfsnavigation

Giebel des Rathauses in Wolfach
18.04.2019

Wohnungssuche für Geflüchtete in Wolfach

Im letzten Bürger-Info haben wir über die vor dem Krieg in Syrien geflohene Familie Khalaf und ihre Erlebnisse berichtet.
Neben dieser Vorstellung ist uns der Hinweis wichtig, dass die Familie in Wolfach bleiben und hier Fuß fassen will. Das ist allerdings schwierig, da die fünf Personen in städtischen Räumlichkeiten untergebracht sind, die nicht mehr lange zur Verfügung stehen.
Es ist dem Helferkreis wie auch der Stadtverwaltung ein großes Anliegen, dass die zielstrebige und motivierte Familie bei uns nach sieben Jahren ohne eigene Wohnung - davon fünf Jahre in einem Flüchtlingslager im Libanon - eine neue Heimat finden kann.

k-HK

Haben Sie freien Wohnraum in Wolfach - für die Familie Khalaf oder für andere Geflüchtete?
Dann können Sie sich gerne an die Stadtverwaltung Wolfach, Frau Michaela Bruss unter Tel. 07834/8353-12 oder michaela.bruss@wolfach.de wenden. In einem ersten persönlichen Gespräch können die Rahmenbedingungen einer Vermietung unverbindlich besprochen werden. Der Helferkreis (Tel. 07834/86703-16, gerhard.schrempp@caritas-kinzigtal.de) wird die Familie weiterhin begleiten und sie beim weiteren Hineinwachsen in unser Gemeinwesen unterstützen.

Videobotschaft von Bürgermeister Thomas Geppert

Um das Video zu sehen, müssen Sie dieses Feld durch einen Klick aktivieren. Dadurch werden Informationen an YouTube übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Informationen zum Datenschutz.

Durch einen Klick auf das Foto kommen Sie zur Videobotschaft!

Externer Link: Zum Video auf YouTube: